Druckgießen & Gießen

Druckgießen

Die automatische Druckgießfertigung, inklusive Trocknung und nachfolgendem Roboter-Finishing, ist einfach und kompakt aufgebaut. Dies resultiert hauptsächlich aus dem Einsatz von servogesteuerten Achsen anstelle von Hydraulik: 3 Achsen steuern das Öffnen und Schließen der Form; ein weiterer Servomotor bedient die Schlickerpumpe. Die mehrteiligen Werkzeuge bestehen aus porösem Formenwerkstoff. Die druckgegossenen Tassen werden automatisch aus der Form entnommen und in einen Verfestigungstrockner gesetzt. Das folgende vollautomatische Putzen erfolgt durch 6-Achs-Roboter und unterschiedliche Putz-Werkzeuge. Verschiedene Maschinendetails sind zum Patent angemeldet.

Die Vorteile

  • Freiheit in der Formgestaltung, d.h. nicht-rotationssymmetrisches Design des Tassenkörpers
  • Hohe Präzision auch bei komplizierten Formen
  • Tasse aus einem Guss: die üblichen Verbindungsprobleme von Henkel mit Körper entfallen
  • Vollautomatische Lösung vom Druckgießen bis zum Brennen

Henkeldruckgießen

Mit dem Verfahren des Henkeldruckgießens bietet Ihnen LIPPERT entscheidende Wettbewerbsvorteile in punkto Herstellungskosten, Effizienz und Flexibilität. Das von LIPPERT durchdachte Konzept zur Herstellung von bis zu 600 Stk./h gebrauchsfertiger Henkel ohne manuelle Nachbearbeitung der Henkelnaht trägt zu einer deutlichen Steigerung der Produktivität in der Tassenfertigung bei.

Die Vorteile

  • Durchgehend vollautomatisierter Henkelfertigungsprozess
  • Indirektes Greifen der frisch gegossenen Henkel, kein Aufweichen des Henkels durch Lösewasser während des Entformprozesses; somit keine Abdrücke auf der Henkeloberfläche
  • Integrierte Vortrocknung zur Verfestigung der weichen Henkel
  • Automatisches Verputzen der Gießnaht -> kein „Herauswachsen“ der Gießnaht während des Brennvorgangs (keramisches Gedächtnis). Präzise bearbeitete, dem Tassendurchmesser angepasste Geometrie der Henkelangarnierflächen durch automatisches Konturschneiden
  • Gleicher Henkel passt nur durch Wechseln des Schneidmessers an verschiedene Tassenkörper. Kein neuer Formensatz notwendig.
  • Vollautomatische Ablage auf leicht zu handhabende Platten -> keine Deformation

Gießen

„Besser – flexibler – wirtschaftlicher“ – Unter dieser Zielsetzung entwickelt, konzipiert und realisiert LIPPERT seit mehr als vier Jahrzehnten Schlickergießanlagen für die keramische Industrie. In permanenter, enger Zusammenarbeit mit Keramikherstellern der Branchen Geschirr und technische Keramik entstand ein breites Programm an Anlagen für Hohl- und Kernguss. Die hohe Anzahl weltweit gelieferter Anlagen und die hervorragenden Referenzen belegen den Erfolg der LIPPERT Schlickergießanlage!

LIPPERT – Ihr Spezialist für Schlickergießanlagen

Die Vorteile

• Personaleinsparungen durch hohe spezifische Leistungen
• Konstant hohe Produktqualität durch optimierten, automatischen Ablauf aller Arbeitsgänge
• Hohe Flexibilität
• Gleichzeitige Fertigung unterschiedlicher Artikel mit unterschiedlichen Anzugszeiten aus unterschiedlichen Massen
• Schnelle Veränderung der Anzugszeiten
• Schneller Formenwechsel
• Höhere Lebensdauer der Gipsformen durch schonendes Handling und kontinuierliche Formenrücktrocknung

Typenreihen

• Geschirrgießanlage
• Handschuhgießanlage
• Sondergießanlage

Sie haben Fragen zu Projekten oder unseren Leistungen?

 

Menü