Automatisierung

LIPPERT Automatisierungslösungen für den schonenden Transport von Keramik.

Zur Optimierung von Prozessabläufen ermittelt LIPPERT gemeinschaftlich die vorhandenen Daten. Von der Beratung, Planung über die Konstruktion bis zur Realisierung begleitet LIPPERT das Projekt und unterstützt darüber hinaus als Service Partner.

Automatisierung braucht Kompetenz – LIPPERT!

Die Vorteile:

  • Keramik- und Automatisierungskompetenz aus einer Hand
  • Kosten- und Zeitersparnis
  • Hohes Maß an Flexibilität
  • Perfekte Verknüpfung von Arbeitsgängen
  • Hohe Betriebssicherheit
  • Vereinfachung komplexer Produktionsschritte
  • Zukunftssichere Systeme
  • Umweltschonend und energiesparend durch optimierte Anlagen

Sie haben Fragen zu Projekten oder unseren Leistungen?

 

Hier ein Beispiel aus der Praxis:

Zur Verbindung der betrieblichen Produktionsstätten (Druckguss, Trocknen, Glasieren, Brennen) werden lasergesteuerte FTS-Fahrzeuge eingesetzt. Die Ausrüstung der Fahrzeuge ist so gewählt, dass sie auch in noch heiße Trockenkammern einfahren können, um diese zu entladen bzw. anschließend wieder zu beladen. Die Artikel befinden sich auf Transportboxen, welche durch Barcode gekennzeichnet sind. Die über den Barcode erkannten Artikel werden in einem Zentralrechner registriert, so dass man jederzeit einen Überblick hat, wo sich die Ware momentan befindet. Ein großer Vorteil des Systems ist auch die Vorsortierung der Produkte zwischen Trockner und Glasieren, um den Glasieranlagen größere Losgrößen des selben Artikels zur Verfügung zu stellen. Der gesamte betriebliche Ablauf lässt sich somit optimal organisieren.

Menü